Herzlich willkommen!

auf der Internetseite der Offenen Kirche St. Nikolai zu Kiel.
Offene Kirche - das ist Kennzeichen und Programm zugleich.

Offen - für alle, aber beileibe nicht für alles
Offen - auf alle Fälle täglich von 10:00 - 18:00
Offen - natürlich sonntags zu den Gottesdiensten um 10:00 und 19:00


Reformation in Kiel

Ende April hat der Reformationstruck, der im Rahmen des "Europäischen Stationenwegs" Geschichten der Reformation aus 19 Ländern und 67 Städten sammelt und präsentiert, in Kiel Station gemacht. Den Stationenfilm, der für diese Gelegenheit gedreht wurde und nun mit dem Truck weitergereist ist, können Sie hier noch einmal sehen.


Kiels alte Seele – die St. Nikolai Kirche

Ein Filmprojekt (The first cut ist the deepest) im Rahmen des Masterstudiengangs Medienwissenschaften an der CAU.
Mitwirkende: Borris Blumenau, Christoph Fiedler, Lukas Knaack und Sabrina Santoro


Heute: Samstag, 22. September 2018

17:00 HERBSTKONZERT
Kantaten von Dieterich Buxtehude und geistliche a-cappella-Werke
Musiker des Ensembles 158; Kieler Knabenchor; Michael D. Müller, Dirigent

Informationen:

Eintritt: € 7,- bis € 15,-

Kommende Veranstaltungen

Sonntag 23. September 2018
10:00 Kirchenkreis-Partnerschafts-Gottesdienst mit Tansania
Pröpstin Almut Witt

19:00 (A) Abendgottesdienst
Pastorin Dr. Charlotte Hartwig
Mittwoch 26. September 2018
17:00 DIE HALBE STUNDE - „Swingin‘ Clarinet“
Melodien im Hugo Strasser-Sound
Duo „Sing Your Soul“: Meike Salzmann, Konzertakkordeon;
Ulrich Lehna, Klarinetten
Informationen:


Image title

Duo "Sing Your Soul"


Ein schwungvolles Konzert erwartet das Publikum am 26.09. um 17:00 Uhr.
Es erklingen bekannte Melodien der Klarinetten-Legende Hugo Strasser, der noch mit über 90 Jahren auf der Bühne stand und mit seinem unvergleichlichen Sound den Swing in Deutschland populär machte. Ulrich Lehna (Klarinetten) und Meike Salzmann (Konzertakkordeon) präsentieren Klarinettenklassiker im „Mini-Big-Band-Sound“, z. B. Wild Cat Blues, Petite Fleur, Swingin Safari, Sail along silvry moon u. a.


DIE HALBE STUNDE wurde mit dem ersten Konzert am 22. September 1999 der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Konzept beruht auf einer Idee von Kirchenmusikdirektor Professor Rainer-Michael Munz, basierend auf der Tradition der Ratsmusiken in anderen Städten. Dort wurde an einem festen Tag der Woche nach den anstrengenden Ratssitzungen ein für alle Bürger zugängliches Konzert in der dem Rathaus nahegelegenen Marktkirche zur Erbauung und Entspannung der Ratsherren gegeben. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Donnerstag 27. September 2018
12:05 Orgelmusik zur Marktzeit
Samstag 29. September 2018
19:30 „PEACE & SOUL“
Musik von Klassik bis Klezmer, von Tango bis Moderne
Meike Salzmann, Konzertakkordeon; Ulrich Lehna, Klarinetten

Informationen:

Eintritt frei, Spende erbeten

Alle weiteren Veranstaltungen finden Sie in unserem
Veranstaltungskalender.